Turnierbericht Bonn 2014

Am 22. und 23. Februar fand das 35. Bonner Go-Turnier statt. Mit in diesem Jahr 112 Teilnehmern gehört es zu den großen Turnieren. Nach Essen und Göttingen ist es bereits das dritte Turnier in diesem Jahr, auf dem wir mit einer paderborner Delegation vertreten waren: mit insgesamt sieben Personen waren wir unterwegs. Damit waren wir nach Bonn selbst (mit ganzen 30 Personen) die am stärksten vertretene Stadt!

Bonn 2014: das Hauptfeld

Continue reading

Turnierbericht Göttingen 2014

Am 15. und 16. Februar 2014 fand das 23. Göttinger San-Ren-Sei im Blauen Turm der Universität Göttingen statt. Auch aus Paderborn war mit Carsten und Martin S. eine Abordnung angereist. Das Feld wurde in eine Top-Gruppe (mit fünf Spielen) und eine Hauptgruppe (mit sieben Spielen!) geteilt, wodurch es Gelegenheit zu reichlich Spielpraxis gab.

Während der Samstag noch mit recht ruhigen Spielen begann, wurden die Siege und Niederlagen schnell deutlicher und die Spiele etwas chaotischer. Eine Besonderheit: Martin spielte das erste Mal auf dem Blind-Go-Brett (was nicht heißt, dass er blind spielen musste). Nach vollen vier Runden konnte der Tag dann entspannt beim Italiener ausklingen.

Am Sonntag folgten noch weitere drei Runden, teilweise mit sehr schnellen Spielen und der unwahrscheinlichen Wiederbelebung toter Gruppen, was dann zu einem Ergebnis von 7:7 für Paderborn führte und Carsten den Titel “Dr. Frankenstein” einbrachte…

Neben den Kontakten nach Göttingen, die sich durch den Besuch ergeben haben, durften sich alle Teilnehmer über einen Go-Kalender zum Mitnehmen freuen…

Nachtrag: Ergebnisse Gruppe A, Gruppe B.

Martin S., Sven