Go-Kongress in Polen: Wochenende

Während das Hauptturnier mit einem Spiel pro Tag ein eher gemütliches Tempo vorlegt, hat das Turnier am Wochenende den üblichen Zeitplan: drei Spiele am Samstag und zwei am Sonntag. Allerdings haben sich für das Wochenende weniger Leute angemeldet, viele der Dauerteilnehmer nutzen die Zeit für eine Pause und Ausflüge in die Umgebung. Da wir am Montag aber abgereist sind, haben wir uns das Turnier natürlich nicht entgehen lassen.

Wir durften am Wochenende in klimatisierten Räumen spielen.

Wir durften am Wochenende in klimatisierten Räumen spielen.

Continue reading

Go-Kongress in Polen: Hauptturnier vorbei

Der Mittwochabend gehörte einer Diskussionsrunde zum Thema Go in Europa. Ich hatte Details zu der sogenannten CEGO-Vereinbarung erwartet, einem Vertrag zwischen der Europäischen Go-Vereinigung (EGF, European Go Federation) und der chinesischen CEGO-Gruppe, über die jemand im Vorfeld des Kongresses Informationen hat durchsickern lassen (siehe Diskussionen auf life in 19×19 und dem DGoB-Forum). Kern der Sache: mit Hilfe chinesischer Sponsoren soll in den nächsten Jahren ein europäisches Profisystem aufgebaut werden.

Eigentlich immer gut besucht: die Spielzone mit Brettern und Profis.

Eigentlich immer gut besucht: die Spielzone mit Brettern und Profis.

Continue reading

Go-Kongress in Polen: Spielfrei

Hinter uns liegen nun drei komplette Turniertage. Morgens um zehn begann das Spiel, anderthalb Stunden Bedenkzeit für jeden und 3 mal 30 Sekunden byoyomi, an die wir uns nicht im Entferntesten herangespielt haben. Alle unsere Spiele waren bisher sehr unterschiedlich und durchweg interessant. Wenn man anschließend noch in der free games Zone herumsteht, kann es auch mal passieren, dass man unversehens in ein Simultanspiel gegen einen Profi verstrickt ist, in diesem Fall gegen Muraoka Mika (4p). Mit sieben Steinen Vorgabe steht das Brett ja sehr voll, aber es ist extrem spannend zu sehen, mit welcher Leichtigkeit aus einsamen weißen Steinen plötzlich ein Gebiet entsteht, das zufällig etwa so groß ist wie das schwarze… Einziger Wermutstropfen: die gute Frau sprach wirklich überhaupt kein Englisch, so dass Tipps und Kommentare leider ausfallen mussten.
Continue reading

Go-Kongress in Polen: Auftakt

Hallo zusammen,

einmal im Jahr findet der Europäische Go-Kongress statt: im Wesentlichen handelt es sich dabei um ein zweiwöchiges Turnier mit vielen Begleitveranstaltungen, das meist auch noch in einer netten Umgebung organisiert wird. Nachdem der Kongress letztes Jahr in Deutschland stattfand, geht es dieses Jahr nach Polen, und mit Saskia und Sven hat sich eine kleine paderborner Abordnung gefunden, die zumindest in der ersten Woche mal Kongressluft schnuppern will.

Continue reading